Der Emshof

Handelnd lernen - unser Angebot

ganzjähriges Angebot

Hühnerleben

BNE-Regionalzentrum

Seit Ende 2016 ist der Emshof BNE-Regionalzentrum und ist aktiv im landesweiten Netzwerks außerschulischer Lernorte der Umweltbildung in Nordrhein-Westfalen.

mehr

 

Hahn & Henne

Die Hühnerrassen, die wir für den Emshof ausgewählt haben, sind besondere, alte Rassen, bei denen es noch möglich ist, die Hähne und die Hennen beide aufzuziehen.

mehr

Emshof e. V.

Träger des Emshofs ist der gemeinnütziger Verein Emshof e. V.. Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen und Mitglied werden?

mehr

Aktuell

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenz (m/w) für die Geschäftsführung mit Schwerpunkt Finanzen/Buchhaltung/Organisation.

Weiterlesen

Der Emshof

Zwischen Münster und Telgte liegt der Emshof – ein Schulbauernhof, der nach den Richtlinien von Bioland ökologisch bewirtschaftet wird. Träger ist der gemeinnützige Verein Emshof e.V..

Zum Hof gehören rund 8 Hektar Fläche: Acker, Obstwiese, Schafweide, Feld- und Bauerngarten und besondere Strukturelemente wie zum Beispiel Hecken, Ackerränder, Tümpel und alter Baumbestand.

Auf den Weiden und in den Stallungen leben Bentheimer Landschafe, Angler Sattelschweine mit Nachzucht, Zweinutzungshühner und zwei Esel.

Der Hof ist ausgestattet mit einer professionellen Küche und zugehörigem Essbereich sowie einer auch im Winter nutzbaren Tenne, einem Raum für Kleingruppen, einer Werkstatt sowie Sanitäranlagen und Lagerräumen. Übernachtungen sind im Heu und in Zelten möglich.

Alle pädagogischen Angebote nutzen die Lernchancen, die der Emshof als landwirtschaftlicher Betrieb bietet. Angemessen begleitet entdecken die Kinder und Jugendliche selbst Dinge, die zu tun sind und entwickeln Lösungen, um Schwierigkeiten gemeinsamen zu überwinden, stellen Fragen und erkunden gesellschaftliche wie naturwissenschaftliche Zusammenhänge. Als Schulbauernhof bietet der Emshof zudem einen Lernort, an dem sich Kinder und Jugendliche im angemessen geschützten Rahmen den Herausforderungen des (Hof-)Lebens stellen, Stärken erleben und Grenzen anerkennen können.  Inklusion ist dabei gelebte Wirklichkeit.

Als BNE-Regionalzentrum entwickelt der Emshof sein pädagogisches Angebot stets weiter, bietet Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie andere pädagogische Fachkräfte an, unterstützt die Kampagne „Schule der Zukunft“ und ist mit anderen Anbietern und Einrichtungen in der Region vernetzt.

Der Verein

Vor gut 20 Jahren entstand der Schulbauernhof Emshof an der jetzigen Hofstelle ganz in der Nähe der Emsaue.

Der Hof und seine landwirtschatlichen Flächen sind im Besitz der Stadt Münster, die diese an den Verein Emshof e. V. verpachtet hat.

Durch großes ehrenamtlichen Engagement wurde ein Bildungszentrum aufgebaut, in dem inzwischen ein multiprofessionelles Team hauptamtlich tätig ist – nach wie vor unterstützt durch viele Freiwillige.

Unser Angebot

Unser Angebot richtet sich an Schulklassen und Kitas, Eltern und Kinder sowie Gruppen. Die Inhalte orientieren sich an den jahreszeitlichen Abläufen rund um den landwirtschaftlichen Betrieb. Seit 2017 sind unsere Räume winterfest, so dass Sie ganzjährig buchen können. Mehr Informationen finden Sie hier.

Aktuelles

Am 22. September ist Freiwilligentag und der Emshof ist wieder dabei.

Weiterlesen

Die Volksbank Ahlen unterstützt die Arbeit auf dem Emshof.

Weiterlesen

Den Förderbescheid 18/19 für den Emshof als BNE-Regionalzentrum überreichte Viktor Haase vom NRW-Umweltministerium.

Weiterlesen

Ferienfreizeiten

Wir bieten in allen Ferien Freizeiten an - auch in den Pfingstferien.

Weiterlesen

Unsere Partner und Sponsoren