Neues vom Emshof

Ausflug aufs Land

Einen spannenden Tag auf dem Emshof mit vielen Erinnerungen und Erlebnissen mit allen Sinnen erlebte eine Gruppe des Malteser Hilfsdienstes.

Unter dem Motto: "Ein Ausflug aufs Land" besuchten Menschen mit Demenz und ihre Begleitungen für einen Nachmittag den Hof. Der Schulbauernhof Emshof stellte sich und sein Konzept an einem schönen, sonnigen Nachmittag vor. Anschließend wurden die Tiere besucht, die an dem Tag so manche Extra-Streicheleinheit erhielten. Mit allen Sinnen wurde der Hof erfahren wobei jeder Besucher in seinem eigenen Tempo vorgehen konnte. Je nach individueller Vorliebe konnten die Tiere gefüttert, gestreichelt oder einfach nur beobachtet werden. Nach der Führung über den Hof und die Weiden stärkten sich alle Beteiligten bei Kaffee und Kuchen in der Tenne. Der Austausch stand während des gesamten Nachmittags im Vordergrund und die Mitarbeiterinnen des Emshofes erzählten nicht nur Wissenswertes über den Schulbauernhof sondern erfuhren auch von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern so einiges über deren Bezug zur Landwirtschaft und zu den Tieren. Es war für alle Beteiligten ein lehrreicher und schöner Nachmittag der auf jeden Fall in Zukunft wiederholt werden solle.    

Weitere Neuigkeiten

Wer in letzter Zeit auf dem Schulbauernhof Emshof war hat es sicher schon gesehen...

Weiterlesen

Ganz fertig sind die Bauarbeiten an der Straße Verth noch nicht aber die Zufahrt zum Schulbauernhof Emshof über die August-Winkhaus-Straße ist wieder...

Weiterlesen

Gute Nachrichten für alle Kinder die in der ersten Woche auf den Schulbauernhof Emshof kommen!

Weiterlesen

Die Kinderwerkstatt wird in der frisch renovierten Scheune eingerichtet. Dafür fehlen noch an allen Ecken Materialien, Möbel und Werkzeuge.

Weiterlesen